Kartuschenfilter ECO 604

Kartuschenfilter ECO 604, 2.006 l/h, 45 W, 230V Anschluss: Ø 32 mm, Kartusche A

Produktbeschreibung


Glasklares Wasser und ein sehr gutes Filterergebnis liefern die Kartuschenfilter von INTEX. Diese Anlage, Modell 604, verfügt über eine Umwälzleistung von {134} bzw. eine Pumpenleistung von {291}, der Anschluss beträgt {189}V/{139} W. Als Filterkartusche kommt der Typ A zum Einsatz, angeschlossen werden können alle handelsüblichen Aufstellpools mit einem Schlauchanschluss {191}. 2 Schwimmbadschläuche mit einer Länge von 1,50 m, {191} inklusive Schlauchklemmen, 2 Durchführungen, 1 Ansauggitter und eine Einlaufdüse für INTEX Pools befinden sich im Lieferumfang. Die Filteranlage kann bis zu einer maximalen Wassertemperatur von 35 °C verwendet werden.

 

 

Dokumente


Wie lange soll ich die Filteranlage laufen lassen?

Für eine optimale Filterung gilt folgende Faustregel:

Bis zu einer Wassertemperatur von ca. 20 °C:
Das Wasser soll mindestens 2 x täglich umgewälzt werden.

Bis zu einer Wassertemperatur von ca. 24 °C:
Das Wasser soll mindestens 2 x täglich umgewälzt werden. + 2 Stunden

Ab einer Wassertemperatur von ca. 24 °C:
Das Wasser soll mindestens 2 x täglich umgewälzt werden. + 4 Stunden

2 x täglich umgewälzt ??? Hier ein Beispiel dazu:
Wasserinhalt Pool: 12.000 l
Pumpenleistung: 4.000 l

>>>> Die Pumpe benötigt 3 Stunden um den gesamten Wasserinhalt des Pools 1 x umzuwälzen.
>>>> 2 x täglich umwälzen = 6 Stunden Umwälzzeit für die Pumpe

!! Beachten Sie bitte: Es kann nur die Kombination aus ausreichender Filterung und Behandlung des Wassers mit Poolchemie ein hervorragendes Ergebnis = glasklares Wasser = ergeben. (Achtung: Bei Kartuschenfiltern dürfen keine Flockungsmittel verwendet werden.)

Kann die Kartuschenfilteranlage verwendet werden wenn eine Abdeckplane auf dem Pool ist?

Ja.

Hält die Kartuschenfilteranlage die Poolwände und den Boden sauber?

Ja/Nein. Mit Poolchemie und durch regelmäßiges Wechseln der Filterkartusche hält die Kartuschenfilteranlage das Poolwasser sauber und sorgt für eine Wasserzirkulation. Für die Reinigung des Bodens sollten Sie einen Bodensauger benützen.

Kann die Kartuschenfilteranlage dazu verwendet werden um den Pool zu leeren?

Nein. Die Kartuschenfilteranlage ist nicht für diese Zwecke einsetzbar.

Wie kann man die Kartuschenfilteranlage warten?

Gelegentlich soll Vaseline auf den O-Ring aufgetragen werden, der sich unter der oberen Filterabdeckung befindet. Prüfen Sie die Schläuche auf Dichtheit und ersetzen Sie, wenn nötig. Stellen Sie auch sicher, dass Sie die Filterkartusche reinigen und regelmäßig ersetzen.

Der Wasserdurchfluss ist nicht so stark wie er sollte, woran kann das liegen?

Lesen Sie in der Bedienungsanleitung das Kapitel Fehlerbehebung. Überprüfen Sie die Filterkartusche. Wenn diese verschmutzt ist, kann der Wasserdurchfluss sehr viel geringer sein. Wen nötig ersetzen Sie die Kartusche. Überprüfen Sie auch die Verbindungsschläuche auf Löcher.

Wie oft soll die Filterkartusche ausgetauscht werden?

Das kommt auf den Zustand des Wassers sowie auf die Nutzung der Kartuschenfilteranlage an. Es wird empfohlen die Kartuschen in maximalen Intervallen von zwei Wochen zu ersetzten. Die Filterkartusche sollte mindestens 1 Mal pro Woche herausgenommen und kontrolliert werden. Diese kann gereinigt werden indem man sie mit dem Gartenschlauch und einer Bürste abspült. Sollte sie dann immer noch verschmutzt sein empfehlen wir die Kartusche sofort zu wechseln.

Brauche ich für mein INTEX Aufstellpool eine Filteranlage?

Ja, aus hygienischen Gründen empfehlen wir, bei allen INTEX Aufstellpools eine Filteranlage zu benutzen.

Kann die Filterkartusche ausgespült und so weiterverwendet werden?

Ja/Nein Aus hygienischen Gründen empfehlen wir die Kartusche auszuwechseln. Berücksichtigen Sie, dass trotz intensiver Reinigung Rückstände in der Kartusche bleiben und diese dadurch über immer weniger freie Filterfläche verfügt. Eine ausreichende Filterung ist im Laufe der Zeit nicht mehr gegeben.

Wie oft soll die Filterkartusche ausgetauscht werden?

Das kommt auf den Zustand des Wassers genauso wie auf die Nutzung der Pumpe an. Es wird empfohlen die Kartuschen in maximalen Intervallen von zwei Wochen zu ersetzen. Die Filterkartusche sollte mindestens 1 Mal die Woche herausgenommen und überprüft werden. Sie kann mit Hilfe eines Gartenschlauches und einer Bürste gereinigt werden. Sollte sie nach der Reinigung immer noch verschmutzt sein sollten Sie die Kartusche wechseln.

Kann ich ein Flockungsmittel mit meiner Kartuschenfilteranlage verwenden?

Es wird nicht empfohlen das Flockungsmittel zu benutzen! Das Flockungsmittel verstopft die Filterkartusche und es kann beim Motor der Kartuschenfilteranlage leicht zu Überlastungen kommen.